Der KfZ-Bestand steigt und steigt und steigt

Habe mir mal wieder den deutschen KfZ-Bestand angesehen, in der Erwartung, dass im Corona-Jahr 2020 wenigstens eine kleine Abflachung des Zuwachses zu verzeichnen wäre. Pustekuchen. Wie in den beiden Vorjahren wuchs der KfZ-Bestand 2020 um 1,5% (+ 862.000). Zwar erhöhte sich der PKW-Bestand mit + 533.000 in 2020 etwas langsamer als in 2019 (+ 620.000), aber das wurde durch die starken Anstiege bei LKW und Motorrädern vollständig wettgemacht. Unter den PKW nahmen SUVs und Geländewagen sowie Wohnmobile wieder weit überdurchschnittlich zu. Der KfZ-Bestand in Deutschland belief sich am 1.1.2021 auf wahnwitzige 59,02 Mio. Fahrzeuge. Unten die Entwicklung des Bestandes ab dem Jahr 2000.


Ein Wirtschaftssystem, das trotz Klimakatastrophe, Pandemie, angeblich gestiegenem „Umweltbewusstsein“, immenser Platznot in den Städten u.v.m. bei einem seiner schädlichsten und asozialsten Hauptprodukte solche Zahlen produziert, MUSS zwangsläufig in einer gigantischen Katastrophe untergehen. Sign o‘ the times.

© Matthias Wehrstedt 2021

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s